Geschichte


Im Jahre 2000 gründeten die Gebrüder Michael und Patrick Tomaschett die Einzelunternehmung SIGMA Ingenieure, welche seit 2010 die Rechtsform einer GmbH aufweist. Das kleine Ein Mann Unternehmen mauserte sich über die Jahre zu einem Betrieb mit 9 Angestellten, diversen Freelancern und namhaften Kunden hoch. So plant sie SIGMA Ingenieure GmbH heute kaum noch Einfamilienhäuser, sondern ist Generalplaner im Bereich HLKKS bei diversen grösseren Projekten der ETH und Stadt Zürich, Implenia, Allreal, HRS und durfte auch am Vorprojekt für das „Burj Al Arab“ in Dubai mitwirken.

Durch das grosse Spezialisten Netzwerk stand der Schritt zu Generalplaner in greifbarer Nähe und wurde 2014 mit dem Zuzug von David Gysel vollzogen. So entstand aus einer ursprünglichen Vorratsgesellschaft der SIGMA Ingenieure GmbH (SIGMA Materialzentrale GmbH) die heutige IN Project GmbH. Durch das grosse bereits bestehende Netzwerk konnten innert kürzester Zeit diverse Projekte mit oder für Investoren realisiert werden.

Mit Andreas Fürst (dipl. Arch. ETH/SIA) konnte ein bauleitender Architekt mit über 30 Jahren Berufserfahrung und unzähligen realisierter Projekte verpflichtet werden. Ebenfalls entstand ein Joint-Venture mit der Gerber Baumanagement GmbH, welche im Auftrag der IN Projekt GmbH sämtliche Bauleitungen und Devisierungen ausführt. In nur zwei Jahren wuchs eine Unternehmung mit 5 Mitarbeitern (plus 7 Fachplanern der SIGMA Ingenieure GmbH) und diversen Freelancern heran, welche heute ein Projektvolumen von rund 20 Mio./Jahr bewältigt und über zwei Beteiligungsgesellschaften mehrere eigene Liegenschaften besitzt.